Informatik

SoftwareOne-Gründeraktionäre unterstützen Till Streichert

3. April 2024, 15:04 Uhr
Das Logo von SoftwareOne am Hauptsitz in Stans. (Archivaufnahme)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Die Gründungsaktionäre von SoftwareOne haben sich für die Wahl von Till Streichert als unabhängiges Mitglied in den Verwaltungsrat ausgesprochen. Die bisher von ihnen nominierte Annabella Bassler hat hingegen ihre Kandidatur zurückgezogen, wie aus einer Mitteilung vom Mittwochnachmittag hervorgeht.

Der aktuelle Verwaltungsrat hatte Streichert kürzlich als neues unabhängiges Mitglied zur Wahl vorgeschlagen. Die Gründungsaktionäre um Daniel von Stockar, B. Curti Holding und René Gilli hatten sich bekanntlich für eine komplette Neuwahl des Verwaltungsrats ausgesprochen, nachdem dieser das Übernahmeangebot von Bain Capital für SoftwareOne abgelehnt hatte.

Einzig Daniel von Stockar soll im Aufsichtsgremium bleiben und auch wieder dessen Vorsitz übernehmen. Die ausserordentliche Generalversammlung wird am 18. April im Anschluss an die ordentliche GV stattfinden.

Ferner betonten die Gründungsaktionäre in der Mitteilung, dass zwischen ihnen und den vorgeschlagenen Mitgliedern keine «Vereinbarungen, Engagements oder sonstige Instruktionen noch irgendwelche geschäftlichen oder persönlichen Beziehungen bestehen.» Daher würden sie auch den Vorschlag des aktuellen Verwaltungsrats ablehnen, einen gemischten Ausschluss unter dessen Mehrheit zu bilden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. April 2024 15:04
aktualisiert: 3. April 2024 15:04
newsredaktion@sunshine.ch