Curling

WM-Titel der Schweizer Curling-Juniorinnen

24. Februar 2024, 11:27 Uhr
Xenia Schwaller führte das Team der Grasshoppers zu WM-Gold
© KEYSTONE/CYRIL ZINGARO
Die Schweizer Curlerinnen um Skip Xenia Schwaller gewinnen im finnischen Lohja den Weltmeistertitel der Juniorinnen. Im Final besiegen sie Japan 10:3.

Die Curlerinnen der Grasshoppers sind an den seit 1988 ausgetragenen Weltmeisterschaften die dritten Schweizer Siegerinnen nach den Teams von Silvana Tirinzoni 1999 und Tanja Grivel 2005. Auch gewannen sie als erst drittes Team der Geschichte alle elf WM-Partien.

Xenia Schwaller ist die Tochter des früheren Spitzencurlers Andreas Schwaller, Olympia-Dritter 2002 und Europameister 2006.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Februar 2024 11:27
aktualisiert: 24. Februar 2024 11:27
newsredaktion@sunshine.ch