Italien

Freuler mit Torpremiere bei Sieg von Bologna

23. Februar 2024, 22:52 Uhr
Remo Freuler lässt sich für sein Tor gegen Hellas Verona feiern
© KEYSTONE/EPA/ELISABETTA BARACCHI
Bolognas Hoch hält an. Das 2:0 gegen Abstiegskandidat Hellas Verona war der fünfte Sieg in Folge für das Team von Trainer Thiago Motta.

Remo Freuler, der im Sommer von Nottingham Forest zu den Norditalienern stiess, erzielte bei seinem 21. Liga-Einsatz sein erstes Tor der Saison. Der Schweizer Nationalspieler traf in der 65. Minute nach schöner Vorlage per Direktabnahme zum 2:0. Mit Dan Ndoye und dem in der 82. Minute eingewechselten Michel Aebischer kamen beim siegreichen Heimteam auch die weiteren Schweizer zum Einsatz.

Dank dem 13. Erfolg in der laufenden Meisterschaft eroberte Bologna den 4. Platz, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigen würde. Das drei Punkte dahinter liegende Atalanta Bergamo spielt am Sonntag auswärts gegen die AC Milan.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Februar 2024 22:52
aktualisiert: 23. Februar 2024 22:52
newsredaktion@sunshine.ch