Super League

Ardon Jashari wechselt zum FC Brügge

3. April 2024, 17:25 Uhr
Wechselt im Sommer von Luzern nach Belgien: Ardon Jashari unterschrieb beim FC Brügge einen Vertrag bis 2028
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Der FC Luzern verliert im Sommer seinen Captain. Ardon Jashari wechselt wie erwartet von den Innerschweizern nach Belgien zum FC Brügge, wie der FCL mitteilt.

Jashari, der im letzten Sommer zum FC Basel wechseln wollte, aber nicht durfte, unterschreibt beim 18-fachen belgischen Meister einen Vierjahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten für den 21-jährigen Mittelfeldspieler machten beide Klubs keine Angaben.

Der zweifache Nationalspieler ist bereits der dritte Schweizer, den es innerhalb weniger Monate nach Belgien zieht. Im Herbst wechselte Andi Zeqiri von Brighton zu Genk, im Winter schloss sich Franck Surdez Gent an.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. April 2024 17:25
aktualisiert: 3. April 2024 17:25
newsredaktion@sunshine.ch