Kontrolle

Zürcher Polizei zieht übermüdete Carchauffeure aus dem Verkehr

3. April 2024, 14:08 Uhr
Bei einer Carkontrolle in Winterthur hat die Zürcher Kantonspolizei drei Chauffeure angezeigt. Sie verstiessen gegen die Ruhezeitvorschriften.
© Kantonspolizei Zürich
Die Kantonspolizei Zürich hat in Winterthur mehrere Reisecars kontrolliert. Dabei zog sie drei ausländische Chauffeure aus dem Verkehr, welche die Ruhezeiten nicht eingehalten hatten. Die Chauffeure mussten ein Bussendepositum hinterlegen und wurden angezeigt, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.
Quelle: sda
veröffentlicht: 3. April 2024 14:08
aktualisiert: 3. April 2024 14:08
newsredaktion@sunshine.ch