Glücksspiel

Niemand knackt den 56-Millionen-Lotto-Jackpot

24. Februar 2024, 19:29 Uhr
Der Jackpot scheint es mit seiner Auszahlung nicht eilig zu haben. Immer höher wird der Betrag, mit dem Swisslos locken kann.
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Der Lotto-Jackpot ist am Samstag wieder nicht geknackt worden. Auf 56,5 Millionen Franken hatten so manche in der Schweiz gehofft. Nun konzentriert sich das Fiebern auf die nächste Ziehung am Mittwochabend - dann geht es um 61 Millionen Franken.

Um den Jackpot zu kassieren, musste man die Zahlen 5, 7, 10, 24, 36 und 37 ankreuzen. Die Glückszahl war die 4, die rePLAY die 3 und der Joker die 280599, wie Swisslos am Samstagabend mitteilte

Der grösste Swisslos-Jackpot, der jemals geknackt wurde, liegt gut sieben Jahre zurück: Im Dezember 2016 waren 70 Millionen Franken zu gewinnen. Allerdings mussten sich drei Beteiligte den Jackpot teilen. Sie erhielten je 23,4 Millionen Franken.

Sollte am Mittwoch eine einzige Person die 6 richtigen Zahlen und die Glückszahl tippen, wäre das ein Rekordgewinn in der über 50-jährigen Geschichte der Schweizer Lotterie.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Februar 2024 19:29
aktualisiert: 24. Februar 2024 19:29
newsredaktion@sunshine.ch