Arealentwicklung

Kanton Schwyz startet mit Ideensammlung für das Gebiet Rietli

13. Februar 2024, 10:43 Uhr
Das Gebiet Rietli gilt als Entwicklungsschwerpunktgebiet des Kantons Schwyz.
© Staatskanzlei Kanton Schwyz
Der Kanton Schwyz hat am Montag dem Start der Testplanung für das Gebiet Rietli zwischen Buttikon und Reichenburg grünes Licht erteilt. In den nächsten zwei Jahren werden für das Entwicklungsschwerpunktgebiet Ideen und Szenarien erarbeitet.

Dies soll in einem zweistufigen Verfahren geschehen, wie die Staatskanzlei Kanton Schwyz am Dienstag mitteilt. In einer ersten Phase sollen drei interdisziplinäre Teams im Rahmen einer Testplanung verschiedene Szenarien zu Bebauung, Nutzung, Erschliessung, Freiräume und ökologischer Vernetzung entwickeln.

Ein Gewinnerprojekt werde es nicht geben, hiess es weiter. Die überzeugendsten Elemente der verschiedenen Projekte könnten auch miteinander kombiniert werden. Die Ergebnisse der Testplanung werden der Bevölkerung öffentlich vorgestellt. Auch seien sie eingeladen, ihre Bedürfnisse in einer Online-Umfrage zu äussern.

Ab 2025 sind in einer zweiten Phase Vertiefungsarbeiten vorgesehen. Anhand von diesen soll Ende 2025 ein Abschlussbericht erstellt und anschliessend entschieden werden, ob ein Einzonungsverfahren gestartet wird. Ein breit abgestütztes Steuergremium begleite die beiden Verfahren.

www.zukunft-rietli.ch

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Februar 2024 10:43
aktualisiert: 13. Februar 2024 10:43
newsredaktion@sunshine.ch