Verkehrsunfall

Auto brennt auf Autobahn A2 in Sempach komplett aus

2. April 2024, 13:34 Uhr
Die Luzerner Polizei rückte am Ostermontag zu einem Autobrand auf der A2 bei Sempach aus.
© Luzerner Polizei
Am Montagabend hat auf der Autobahn A2 in Sempach ein Auto Feuer gefangen und ist komplett ausgebrannt. Beim Brand wurde niemand verletzt.

Die Brandursache wird noch untersucht, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Dienstag mitteilt.

Ein weiterer Unfall ereignete sich eine Viertelstunde später in der Stadt Luzern. Bei der Einmündung von der Moosstrasse in die Bundesstrasse kam es zu einer Kollision zweier Autos. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Laut Polizei beläuft sich der Sachschaden auf rund 30'000 Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. April 2024 13:34
aktualisiert: 2. April 2024 13:34
newsredaktion@sunshine.ch