News
International

Ägypten schickt Flugzeugträger zur Versorgung der Opfer in Libyen

Libyen

Ägypten schickt Flugzeugträger zur Versorgung der Opfer in Libyen

18. September 2023, 17:51 Uhr
dpatopbilder - Ägypten hat nun einen Flugzeugträger zur medizinischen Versorgung von Opfern der Überschwemmungskatastrophe nach Libyen geschickt. Foto: Yousef Murad/AP/dpa
© Keystone/AP/Yousef Murad
Ägypten hat einen Flugzeugträger zur medizinischen Versorgung von Opfern der Überschwemmungskatastrophe nach Libyen geschickt.

Wie der staatliche Informationsdienst Ägyptens bekanntgab, traf der Flugzeugträger «Mistral» am Sonntag (Ortszeit) in dem nordafrikanischen Bürgerkriegsland ein, wo er die Einsatzkräfte als schwimmendes Krankenhaus unterstützen soll.

Auch die libysche Online-Zeitung «The Libya Observer» berichtete unter Berufung auf ägyptische Medien über über die Ankunft. Demnach verfügt das Schiff über eine 900 Quadratmeter grosse Klinik samt moderner Operationssäle.

Durch die Überschwemmungen kamen Tausende von Menschen ums Leben gekommen, Tausende werden noch vermisst. Nach Schätzungen der UN-Organisation für Migration (IOM) haben insgesamt mehr als 40 000 Menschen ihre Bleibe verloren.

In vielen schwer getroffenen Gebieten seien allerdings noch keine Zählungen möglich gewesen, hiess es. Unterdessen gestaltet sich die Verteilung von Essen, Medikamenten, Planen und anderem weiter schwierig. Helfer dringen nach Angaben von Ärzte ohne Grenzen darauf, dass Einsätze besser koordiniert werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. September 2023 17:51
aktualisiert: 18. September 2023 17:51
newsredaktion@sunshine.ch