40-Tonnen-Baukran rutscht ab und kracht fast in Haus in Oberwil

Bei der SBB-Baustelle in Oberwil ist ein 40 Tonnen schwerer Bau-Kran ins Rutschen geraten. In der Folge wäre er fast in Wohnhaus gekracht! Eine spektakuläre Rettungsaktion wurde ausgelöst.

40-Tonnen-Baukran rutscht ab und kracht fast in Haus in Oberwil (Foto: KEYSTONE /  / )
40-Tonnen-Baukran rutscht ab und kracht fast in Haus in Oberwil
(Foto: Hörerbild / Jürgen Müller)
(Foto: Hörerbild / Jürgen Müller)

Es ist der heutige frühe Dienstag-Abend, der ungewöhnliche Bilder aus Oberwil liefert.

Radio-Hörer Jürgen Müller berichtet, wie er sieht, wie ein grosser Baukran bedrohlich in Richtung Wohnhaus ragt. Er ruft in die Redaktion von Sunshine-Radio an und schildert: "Da ist die grosse Baumaschine abgerutscht... und droht in ein Haus reinzufallen!"


  • Radio-Hörer Jürgen Müller erklärt, wie er sieht, wie der Kran abgerutscht ist. 

Offenbar gelingt es die Katastrophe zu verhindern. Der Baukran kann von der freiwilligen Feuerwehr Zug professionell gesichert werden. Die Leute aus dem Haus wurden aus Sicherheitsgründen evakuiert. Das Gebiet wurde abgesperrt.


  • Frank Kleiner von der Zuger Polizei erklärt, wie die Einsatzkräfte die Situation sichern.

Wie gross der Sachschaden an Land und Baukran ist, ist unklar. Ebenso offen ist, warum der Kran überhaupt abrutschen konnte.


Daten:

Roman Spirig
13.08.19 18:08

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Einteilung: Orlik gegen Stucki im 6. Gang, Wicki gegen Bless und Bieri gegen Aeschbacher

Einteilung: Orlik gegen Stucki im 6. Gang, Wicki gegen Bless und Bieri gegen Aeschbacher

Hochschule nimmt neuen Suurstoffi-Campus in Rotkreuz in Betrieb

Hochschule nimmt neuen Suurstoffi-Campus in Rotkreuz in Betrieb